Donnerstag, 27. Juni 2013

Und wieder ein herbstlich-kühler Sommertag. Der eben noch blaue Himmel überzieht sich mit unterschiedlichen Grautönen.
An meiner Terrasse steht ein Rosenbäumchen, das mit seiner Blütenpracht gegen Schlechtwetterstimmung erfolgreich ankämpft.
Wahrscheinlich sorgt die kühle Luft dafür, dass sich die Blüten so lange halten.

Mittwoch, 26. Juni 2013

Ich habe mich lange nicht gemeldet, war aber nicht untätig.
Meine Schwester erzählte mir von Eulenkissen, die sie in England gesehen und leider nicht gekauft hat.
Logische Frage: Kannst du sowas nähen? Na Klar kann ich
Jetzt wacht die Eule bei ihr im Wohnzimmer.


Dann gab es im Patchwork und Quiltforum die Frage, ob jemand Zeit hat, Frühchenquilts zu nähen.
Ich hab Zeit.


So kleine Menschen brauchen kleine, leichte und weiche Quilts. Die Maße sind 60x60cm, Oberseite Baum-
wollstoffe, Rückseite Molton.

Ja, und dann bin ich noch Grosstante geworden. Die kleine Marie bekam einen Quilt mit Entchen und
Marienkäfern.





Zwischendurch muss ich mein Nähzimmer aufräumen, das kreative Chaos bremst mich aus, und dabei fällt
mir ein Stoff für Tischsets in die Hände, der seit 3 J bei mir wohnt.
In Verbindung mit rotem und grünem Stoff gefallen sie mir auf meinem Esstisch sehr gut.




Optische Täuschung???

Mit meinen selbstgefärbten Stoffen habe ich Würfel genäht. Eingerahmt werden sie mit gelben Würfeln, es soll ein fröhlicher Quilt werden...