Sonntag, 30. November 2014

Samstag, 22. November 2014

Weihnachtsstern mal vier

Mein erster Patchworkkurs als Kursleiterin ist geschafft.

4 Teilnehmerinnen hatten sich für das gleiche Projekt entschieden - Der Weihnachtstern aus der aktuellen Patchwork Spezial Weihnachten.



Diese Mitteldecke lässt an Landhausstil oder
nordische Weihnachten denken.
Sie bekommt noch eine Rückseite aus 3 Stoffen der Vorderseite.


        Hier entsteht ein Bild. Dazu wird der Stern
        über einen Keilrahmen gespannt.



Diese Mitteldecke hat schon eine Rückseite
und wartet auf das Quilting


  Wenn das Binding auf der Rückseite von Hand
  angenäht ist, ziert diese Mitteldecke einen
  Tisch in der Adventzeit.







Es war ein sehr schöner Workshop mit netten Teilnehmerinnen, die toll gearbeitet haben und wiederkommen wollen. Ich freue mich auf die Fortsetzung im Februar.
Es gibt genug Projekte, die genäht werden wollen.

Donnerstag, 20. November 2014

Fertig - 7 Windmühlen am Meer


Mein erster Quilt mit Freihandquilting. Mann, hat das Nerven gekostet.
War die Nadel zu dünn? Das Garn zu dick? Warum reißt der Faden andauernd? Warum funktioniert es mit einer größeren Nadel auch nicht. Versteht meine Nähmaschine mich nicht oder umgekehrt?

Egal, es ist geschafft. Im Patchwork und Quiltforum bekam ich Tipps und ein längeres Telefonat mit der Patchworkerin Regina Grewe gab nochmal viel "Aha".








Je eine Muschel schwimmt im blauen Meer



Die blauen Elemente sind in blau gequiltet,
die weißen in weiß



Je ein sturmverbogenes Herz ist in die weißen Randelemente gequiltet.



                                   Die Rückseite

Montag, 17. November 2014

Sternläufer







Als Resteverwertung für Weihnachtstoffe entstand dieser Sternläufer.







Rundum hab ich mit der Maschine Schneeflocken genäht

Samstag, 8. November 2014

Der nächste Frühling kommt bestimmt...


... und auch deshalb habe ich Tischläufer genäht.





Diesen Tischläufer hatte ich am Donnerstag dabei, als 4 Näherinnen, die in 2 Wochen an meinem
Wochenendworkshop teilnehmen, zur Vorbesprechung kamen.
Natürlich auch noch andere Sachen, die meiner Meinung nach für Anfänger geeignet sind.

Von dem hellen Stoff war einiges übrig, und in Verbindung mit Grün und etwas dunkelrot entstand
noch dieser kleine Läufer.




Jetzt kann ich dem Workshop ganz gelassen entgegensehen. 4 Näherinnen wollen es wagen sich dem
Patchworkvirus auszusetzen.
Wir hatten eine entspannte Vorbesprechung und die getroffene Projektwahl der Einzelnen ist gut vermittelbar.

Sonntag, 2. November 2014

Kaffeepause







Das Muster des Tischsets spricht für sich. In die hellen Bereiche habe ich nochmal
Kaffeespezialitäten quiltingmässig mit Farbverlaufgarn geschrieben.

Optische Täuschung???

Mit meinen selbstgefärbten Stoffen habe ich Würfel genäht. Eingerahmt werden sie mit gelben Würfeln, es soll ein fröhlicher Quilt werden...