Samstag, 5. September 2015

Ein Tag zum Staunen

war Freitag, 04.09.

Zuerst fuhren wir nach Batalha, zur größten Kathedrale Portugals.

 

Ich glaube fast, sie ist noch größer als der Petersdom in Rom.

Dann fuhren wir zum Kastell nach Ourem.

Von dort hatten wir einen herrlichen Blick übers Land.
Unten rechts wartet das Womo

und ein paar Kilometer weiter schon das nächste Highlight
Ein riesiges Äquadukt. Toll, was vor tausenden von Jahren gebaut werden konnte und bis heute überdauerte. Klappt heutzutage nicht mehr.

Und dieses Äquadukt führt zur Christusritterburg.
Eine Kooperation - Templerkirche, Baubeginn 1162, trifft Christusritterkirche, Baubeginn 1515, nach dem Vorbild der Grabeskirche in Jerusalem.
Ich komm aus dem Staunen nicht mehr raus. So etwas grandioses.

Das Refektorium

Die Oellagerung

Die " Zentralheizung". Hier wurde großßes Feuer gemacht und die warme Luft weitergeleitet.

Feuerstellen in der Küche


Wandverkleidung im Dormitorium ( Schlaftrakt)

Waschbecken für die Morgentoilette

Auch Steinmetzkunst, diese Wendeltreppe.



Das Kircheninnere


1 Kommentar:

  1. Welch wunderbare Fliesen und erst recht die Wendeltreppe!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen