Samstag, 9. Januar 2016

Die letzten Tage...

führten uns nach Tortola, in die Dominikanische Republik, nach St. Kitts und Antigua.

 


Jede Insel war etwas Besonderes, aber alle hatten eins gemeinsam - dieses herrliche Wasser.
Es war herrlich darin zu schwimmen und zu schnorcheln.
Es war herrlich, abends um 22 Uhr auf dem Oberdeck bei einem Glas Wein zu sitzen und der warme Wind strich über die Haut.
Es war sehr schön, jeden Abend im Restaurant von seinen Kellnern mit leckeren Speisen verwöhnt zu werden, vorher wurde die Serviette vom Kellner mit Schwung über das Knie gewedelt.

Aber es ist auch schön, wieder nach Hause zu kommen.

Die Karibik ist bunt. Und weil das so ist, bring ich mir was Buntes aus Antigua mit - einen blauen großen Zeh links.


Kommentare:

  1. Wie schön und bestimmt ist das Wasser so warm gewesen, daß man nie frierte.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Das ist/war eine tolle Reise von der du noch lange träumen wirst. So viele Eindrücke werden meist auch erst nachher verarbeitet. Willkommen daheim.
    LG este

    AntwortenLöschen