Dienstag, 16. Februar 2016

Eingenäht...

habe ich mich mittlerweile ganz gut an meiner Coverlock.

Es macht richtig Spass elastische Stoffe zu verarbeiten.

Diese etwas betagte Overlock ist natürlich auch beteiligt.

3 T-Shirts sind mittlerweile entstanden und dann bekam ich einen sehr schönen Schnitt für ein Top.

Eine Freundin korrigierte den Saum ihres Top an meiner Coverlock und ließ mir den Schnitt gleich da.

Ideale Bekleidung für den Opernbesuch am vergangenen Sonntag - Die Entführung aus dem Serail.

Abgerundet wurde meine Garderobe durch dieses Bolero, auch kein Problem für die Damen Janome und Pfaff.

Zu einer dunkelgrauen Hose fühlte ich mich schon chick und der Mann im Haus hat es bestätigt.

Nachteil: ich will nur noch Bekleidung nähen, dabei muss ich gaaaanz dringend eine Babydecke anfangen.
 Und am Samstag findet hier der Portraitnähkurs mit Stoffpaula ( Claudia Nimmrichter) statt - aber dafür hab ich gestern das Material besorgt, also könnten noch 1-2 T-Shirts den Weg in meinen Kleiderschrank finden ;-)

Kommentare:

  1. Voll chic, ich bin ganz schwer begeistert!!!!! Babydecken okay, die müssen sein, aber Kleidung nähen ist ebenso spannend.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Da du so schöne Sachen nähst, kann ich gut verstehen, dass du mehr davon willst. An Kleidung trau ich mich gar nicht ran, war bisher meistens nicht tragbar. Also großes Kompliment für deine schönen Werke.
    LG este

    AntwortenLöschen