Dienstag, 18. Oktober 2016

Gruissan

Jeden Vormittag findet in Gruissan ein Markt statt.
Regionale Produkte sind sehr preiswert. So haben wir für 1 kg rote und grüne Paprika
und 2 große Auberginen nur 2 € bezahlt.
Meerestiere werden in der Fischhalle nebenan verkauft.

Gruissan ist eine typische mediterrane Kleinstadt.
Enge, verschachtelte Gassen, versteckte kleine Bistro's und Weinhandlungen.

Montag, 17. Oktober 2016

Strandgut

Der Strand sieht täglich anders aus, gestern war er besonders breit,
war aber mit reichlich Holz übersät.
Die großen, schweren Stücke werden noch von den sanften Wellen geschubst.
Vorgestern sahen wir unzählige dieser halbrunden Muscheln, gestern Mangelware.
Sind die Schneckenhäuser nicht schön? Sie glänzen, als hätte sie jemand stundenlan poliert.
Eine Gruppe Reiterinnen lies uns stehen bleiben und zuschauen. Es donnerte richtig,
als sie im Galopp am Wassersaum vorbeikamen.

Sonntag, 16. Oktober 2016

Blankgeputzt....

ist der Himmel und die Temperaturen klettern nach oben.
Das Meer ist ganz zahm.
Da muss unbedingt ein Strandspaziergang gemacht werden, diesmal mit den Füßen
im Wasser.
Schaut mal, welch sonderbare Gebilde im Meer entstehen -  filigran und doch hart, oder weich
und verletzlich, wie der Seestern.

Samstag, 15. Oktober 2016

Wolkenspiele am Strand

Dunkel und bedrohlich fegte der Wind die Wolken über das Meer.
Dann lugte auch die Sonne kurz hervor.
Und Strandgut gab es auch zu sehen?
So ein Strandspaziergang ist schon etwas Feines

Freitag, 14. Oktober 2016

Colmar

ist eine Stadt im Elsass.
Die Altstadt ist absolut empfehlenswert. Eine Vielzahl an Fachwerkhäusern
in engen Gassen. Sogar ein Klein Venedig mit Booten auf der Ill gibt es.
Dem Weinbau wird durch viele Weinstuben und Weinhandlungen gehuldigt.
Und der Genuss von Elsässer Flammkuchen darf nicht fehlen.

Optische Täuschung???

Mit meinen selbstgefärbten Stoffen habe ich Würfel genäht. Eingerahmt werden sie mit gelben Würfeln, es soll ein fröhlicher Quilt werden...