Mittwoch, 15. Februar 2017

Er ist`s

Frühling läßt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte.... ein Gedicht von E. Möricke

Jawohl, ein Hauch von Frühling hat uns heute in den Garten gelockt.

Angekündigt seit Sonntag, wussten wir, dass uns heute die Finger in den Gartenhandschuhen nicht festfrieren.

Der Apfelbaum bekam einen Radikalschnitt - nicht meine Baustelle.

Ich hab die Rosen und Hortensien bearbeitet und das ein oder andere Gesträuch ein wenig zurechtgestutzt.

Schaut mal, die Natur steht in den Startlöchern.

Die ersten Winterlinge blühen

Die Schneeglöckchen wollen da nicht zurückbleiben

Sie hat es sich doch noch überlegt und zeigt Knospen, die Christrose.

Seht ihr die Tulpentriebe?

Hallo Hornveilchen, Winterschlaf beendet?

Nanu, die Stockrose macht sich bereit?  Immer schön vorsichtig, der Winter ist noch nicht vertrieben.

Die Wäschespinne durfte den Schuppen verlassen, 2 Maschinenladungen sind trocken geworden.
Riecht doch ganz anders als kellergetrocknete Wäsche.

Das Beste am Frühlingshauch ist dieser Platz an der Sonne, nach dem Mittagessen :-)

Die Decke war gar nicht nötig, auch der Pullover war überflüssig,  ein Top reichte.

Kommentare:

  1. Trotz frostig-hartem Boden schieben sich die Schneeglöckchen schon durch. Ein wunderschönes Zeichen für den endenden Winter.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja wirklich schon nach Frühling aus. Bei uns liegt noch immer Schnee, nix Frühling. Aber schönes Wetter hatten wir auch.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen