Freitag, 14. April 2017

Resteverwertung

Es bleiben immer einige Jerseystücke übrig, die eigentlich für nichts reichen.

Außer, man bekommt den Auftrag, zum 1. Geburtstag eine bunte Schlange zu nähen. Mach ich doch gern.

Vollkommen harmlos. Sie will wirklich nur spielen.

Glaubt man kaum, aber das sind 3,80m. Da ging allerhand Füllmaterial rein.

Na ja, so ein 1. Geburtstag ist ja auch etwas Besonderes.

Das Shirt ist auch Resteverwertung.
Die Hose nicht. Dafür an den Trägern auf Mitwachsen getrimmt. Unten kann man ja krempeln.

Hoffentlich passt alles.

Kommentare:

  1. Hallo Carola, ich mag ja gar keine Schlangen. Deine zeigt aber ein so lustiges nettes Gesicht, da könnte ich schwach werden. Kann mir gut vorstellen, dass die viel Futter gebraucht hat.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo eSTe, ich mag auch keine Schlangen. Alle Tiere ohne Beine sind nicht meine Freunde. Dann lieber Spinnen.

      Löschen