Dienstag, 9. Mai 2017

Pisa...

...ist die letzte Station unserer Reise.

Er ist schon ziemlich schief

Mit Rückansicht des Doms

Vorderansicht

 
 Detailansicht der Deckenkassetten

 

Bei all diesen monumentalen Bauwerken kommt mir immer 
"Die Säulen der Erde" in den Sinn

Hier konnten wir in einem Nebengebäude Nachbildungen von Hilfsmitteln ansehen - Teile 
für Flaschenzüge und Winden

 
Alte Wandmalerei im Nebengebäude
Rechts wird die Hölle dargestellt, links der Himmel

 


Bedeutender Sohn der Stadt
Leonardo da Pisa
besser bekannt als 
Fibonacci
Ein bedeutender Mathematiker des Mittelalters


Entlang des Arno Ufers

 

Bedeutender Guerillakämpfer Italiens
Guiseppe Garibaldi

 
Sieht aus, wie in der Zeit stehen geblieben

 

 

 

 

Dann sagen wir mal Arrividerci Italien







Kommentare:

  1. Viel ist in Pisa aber nicht los.

    Fibonacci scheint auch schief zu stehen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die schönen Bilder. Da werden gleich Erinnerungen an unsere Toscanaurlaube vor ein paar Jahren wach. Wir hatten uns die gleichen Städte angeschaut.
    Dann habt eine schöne Heimreise.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen