Mittwoch, 30. August 2017

In einem Monat...

ist es soweit.
Dann findet unser Chor Jubiläumskonzert statt.

So sieht das Deckblatt unserer Festschrift aus, ebenso die verschiedenen Plakate und die Eintrittskarten. Wegen der Wiedererkennung.


In der Festschrift wird über den Chor berichtet, mit Worten und Bildern und viele Gewerbetreibende haben dort Anzeigen geschaltet. Das hilft enorm.

Jetzt ist fast alles geregelt: die letzte Besprechung mit dem Hallenmanager, Karten, Programme und Plakate an die mitwirkenden Chöre verteilt, Vorverkaufsstellen ausgerüstet, Plakate im Umkreis verteilt und die örtliche Presse hat heute einen Artikel veröffentlicht.

Mehr als 1 Jahr haben wir geplant, besprochen, engagiert, organisiert und geprobt.

Kennt ihr "Das Lied von der Glocke" von F. Schiller? Bestimmt!
Es wurde von Andreas Romberg vertont.

Außerdem singen wir Opernarien von Verdi, Lortzing und Smetana.

Unsere Solisten kommen aus Nürnberg, Hamburg und Düsseldorf.

Es wird toll.

Kommentare:

  1. Aber ganz bestimmt wird das toll, sogar megatoll.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Das wird ganz sicher ein tolles Konzert. Ich kann's mir gut vorstellen, wie sehr ihr diesem Ereignis entgegenfiebert.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen