Mittwoch, 8. Juli 2015

Es ist da und wieder weg

Geht nur über die Terassentür ins Haus, aber erst mal auspacken.
Auf dem Kopf stehend, damit die Rollen montiert werden können.
Dann ins Wohnzimmer gerollt und mit Entsetzen festgestellt, die Türöffnung ins Nähzimmer im Dachgeschoß ist 1 cm zu eng. Da kann man messen, bis der Arzt kommt, zu eng.
Und irgendwie ist es auch zu hoch. Massangabe und tatsächliche Höhe stimmen, aber zu hoch um
ergonomisch für mich gut zu sein.

SUPERFRUST.

Warum hab ich im Geschäft alle Türen, Schubladen und Vergrößerungsseitenteile ausprobiert, mich aber nicht davor gesetzt, grrhhhh.

Jammern nutzt nix. Möbelschreiner angerufen, Probleme geschildert und 20 Min. später war er da (wohnt 500 m entfernt).

Nochmal messen, zu eng, zu hoch. Möbel in Schreiner`s Auto geladen und morgen nachmittag
kommt es zurück. In der Höhe soweit gekürzt, dass die Höhe für mich meinem Wunsch entspricht und somit passt es dann durch die Türöffnung. UFF!
Lehrgeld wird dann auch fällig, shit happens :-)


1 Kommentar:

  1. Ärgerlich, aber passiert. Morgen bist Du dann glücklich.

    Nana

    AntwortenLöschen