Samstag, 17. April 2021

Für den Familienzuwachs....

 .....im Haushalt meiner Schwester habe ich ein "Hundebett" genäht.

Der Welpe wird Anfang nächster Woche geboren und im Sommer einziehen und braucht eine Schlaf- oder Ruhestätte.


62cm x 65 cm groß, für einen Golden Retriever Welpen. 


Vielleicht mag er/sie es auch kuschelig. Deshalb kam noch ein Kissen dazu.

Und falls mal ein Malheur passiert, ist alles in der Waschmaschine waschbar.

Dienstag, 6. April 2021

Allerlei rund um Ostern

 Ostersamstag begann früh mit der Online- Registrierung  und dem Versuch einen Impftermin zu bekommen.

In NRW war AstraZeneca Impfstoff für  über 60 jährige freigegeben worden.

Wie zu erwarten, war die Onlineplattform und die Telefonschalte hoffnungslos überlastet und ich verschob es auf den Abend.

Am Nachmittag haben wir bei unseren 2 Geburtstagskindern Kaffee, Kuchen und ein Glas Sekt genossen.

Um 18:30 Uhr konnten wir uns freuen

Viele gleichaltrige aus meinem Bekanntenkreis waren auch erfolgreich und hatten schon an den Ostertagen Termine.

Das nächste Highlight fand Ostersonntag statt.

Unser Wohnmobil hatte mit uns Ausfahrt....


ca. 25 km weit. Seit 1835 ist dieses Fischrestaurant in Betrieb, in 6. Generation der Familie Langhoff.


Sie bewachen schnatternd den Garten.

Ruckzuck kam der Chef der Küche raus und gab uns einen warmen Gruß aus der Küche, eine kleine Portion Bratkartoffeln.

Vor "C" waren die Küchengrüße so vielfältig und unterschiedlich, dass man aufpassen mußte, das Essen zu schaffen. 

Nach der Bestellung gingen wir mit gefärbten Ostereiern und einer Osterkerze  zurück ins Wohnmobil.


Es war so lecker. 

Ja, das Essen kam in Umverpackung ans Wohnmobil und Geschirr und Gläser brachte ich von zu Hause mit.

Wir hatten Fischsuppe, Zwiebelsuppe und gebeizten Lachs als Vorspeise. Als Hauptgesricht eine Riesenscholle, Seelachsfilet und Peterfisch, alles mit Salat und Bratkartoffeln. Rote Grütze war das Dessert.

Nach 3 Stunden waren wir satt und zufrieden wieder zu Hause.

Ostermontag habe ich einen Nährückstand aufgeholt.

Grit Kovacz von Grtit`s life hat den Happy Hour Mysterie Ende Februar gestartet und ich bin in der letzten Märzwoche eingestiegen.

Jetzt bin ich bereit für die nächsten neun Blöcke, die Aprilarbeit des Mysterie.







Sonntag, 14. März 2021

Online Kurs Trapunto

 Gestern Nachmittag fand der Online Kurs "Trapunto" der Patchwork Gilde mit Heike Rosenbaum im Rahmen des Gildewinter statt. 

Diese Online Kurse sind eins der ganz wenigen guten Dinge, die Corona hervorgebracht hat.

Es hat Spass gemacht und gezeigt, dass Trapunto gar nicht so schwer ist, wie man glaubt.


Die obere Lage ist ein nicht zu dicht gewebter Batist. Unter dem Federmotiv ( nur dort) befindet sich ein Volumenvlies. Darunter sollte ein Stoff mit kräftiger Farbe liegen - diese Info hab ich nicht registriert. Dann wäre nämlich der Trapuntoteil noch plastischer hervorgetreten, weil im Umfeld die kräftige Farbe sehr abgemildert durch den Batist geschimmert hätte. 

Na gut, bei mir ist alles weiß geblieben, die kräftige Farbe ist die Rückseite. Ach ja, Thermolam kommt zwischen Rückseite und kräftiger Farbe.

Und dann wird mäandert, was die Nadel hergibt. Andere Muster lockern das Ganze etwas auf.

 


Donnerstag, 11. März 2021

Was muß, das muß

 Beim Stöbern fand ich gestern ein tolles Osternest.

https://bastelhexes-kreativecke.blogspot.com/2021/03/osternest-aus-stoff.html

Das empfohlene Video war schnell angeschaut und ich mußte es sofort ausprobieren.


Natürlich ist abends keine nette Osterfüllung vorhanden, also habe ich die Eier aus dem Kühlschrank genommen, und Huhn Dotti, Schwester von Berta, bewacht das "Gelege".

Nächste Woche bin ich zu Kaffee & Kuchen eingeladen, da ist so ein Osternest ( natürlich schöner befüllt) ein schönes Mitbringsel.


Dienstag, 9. März 2021

Ausprobiert und für gut befunden

 Mittlerweile habe ich einen ganz wunderbaren Maschinenpark in meinem Nähzimmer.

Die Janome Horizon MC 8900  läßt mich stressfrei nähen, ob Patchwork oder andere Dinge.

Aus der Familie Janome gibt es die Stickmaschine "Memory Craft 550 E", sie hat öfter Ruhezeit, aber wenn sie ran muß - dann klappt es auch.

Als Overlock wohnt mittlerweile eine "Babylock enlighten" bei mir. 

Und mit ihr lerne ich immer neue tolle Sachen.


So habe ich dieses Shirt auf der Overlock komplett mit der 2 fädigen Flachnaht genäht.

Ich finde, das gibt dem relativ eintönigen Stoff noch einen gewissen Pfiff.

Ausprobiert und für gut befunden, wird sicherlich wiederholt.

Sehr hilfreich beim Kennenlernen diverser Möglichkeiten der Overlock und auch meiner Babylock Cover Euphoria sind die Videos, die ich bei Manuela Städter gekauft habe ( www. courleys.de). Dies ist keine bezahlte Werbung. Ich bin so froh, dass es tolle online Kurse und Videos gibt, die mich endlich meine Maschinen verstehen lassen. Ich bin ja nicht so anleitungskompatibel ;-) in schriftlicher Form.


Montag, 8. März 2021

Ostern naht.....

 ......und mir kam die Idee, etwas Dekoratives zu nähen.

Beim Stöbern im www gefiel mir eine Hühnerschar besonders und ratzfatz saß sie auch bei mir auf der Tischkante.


Hallo, ich bin Berta. Im Hintergrund sieht man schon die Rückseiten meiner Freundinnen.



Im Laufe des Tages werden wir von der Tischkante ans Fenster umziehen. Das ist ja soooo aufregend.


Donnerstag, 11. Februar 2021

Urzeitliche Resteverwertung

 



Beim Nähen von Hoodies bleiben gern nicht so kleine Stoffstücke übrig. Die Stickmaschine darf auch ans Werk gehen und so ist ruck zuck ein urzeitlicher Pullover in Gr. 134 fertig.