Dienstag, 16. Juli 2019

Endlich wieder gepatcht

Seit April wollte ich neue Hüllen für Sofakissen nähen.

Dieses Top entstand während des Forumstreffen.
Gestern ging alles ganz flott.
 

Frei nach Gusto habe ich Reste verwertet.
 

Alle Kissen haben auf der Rückseite einen Reißverschluß über die gesamte Breite
 

Das mittlere Kissen ist an jeder Seite nur 2 cm kleiner, wirkt aber wie ein 40er Kissen, 
dabei sind es 50 x 50 cm.


Samstag, 6. Juli 2019

Gar nicht schreckhaft

zeigt sich dieser Grünspecht in unserem Garten.


Hallo, ich bin eine Grünspechtfrau. Woran erkennt ihr das? Mir fehlen die roten Wangenflecken, die haben nur die Männchen.


Dafür leuchtet meine Haube doch wunderschön, oder?


Hier gibt es aber auch super leckere Ameisen, die muß ich mir nur rauspicken.

Montag, 1. Juli 2019

Federleicht.......

.....sind manche Vögel, andere schleppen schon etwas mehr mit sich rum.


Sonnenaufgang mit Wolkenspiel
 

Links oder Rechts, womit fang ich an?
 

Links


Oh, Nachspeise
 

Hhmmpff.... Größe ist nicht immer von Vorteil
Da pass ich nicht rein und dranhängen geht auch nicht.
 

Das Eichhörnchen flitzt auch schon von einer Futterstelle zur anderen.

Sonntag, 30. Juni 2019

Mmmhhhh, Frühstück.......

Gestern kaufte ich Eichhörnchenfutter. Es soll schließlich jeder essen, was er mag und der Inhalt der Vogelfutterstationen bleibt für die Vögel.

 

 Oh, reich gedeckt und lecker

 
 Komisch, hier ist nichts zu finden


 Gut, hüpfe ich halt zurück.


 Ob ich hier etwas vergraben kann für schlechte Futterzeiten?


Was ich hier esse? Erdnüsse, Haselnüsse und getrocknete Früchte


 Ooops, ich werde beobachtet. Nichts wie weg!


Sonntag, 23. Juni 2019

Geburtstagsgruß

In der kommenden Woche verschicke ich einen Geburtstagsgruß.

Die Geburtstagsfrau fährt gern auf die deutschen Nordseeinseln um aufzutanken.

Da passt ein Leuchtturm doch als blinkender Gruß.

Den bestickten Stoff habe ich mit Vliesofix auf ein dickeres Papier gebügelt.
Könnte man auch in einen kleinen Rahmen stecken.

Donnerstag, 13. Juni 2019

Seitwärtsgang mit Folgen

Fitness für Frauen heißt meine Sporteinheit Mittwochs Morgen.

Obwohl wir alle jenseits der 60 sind, ist es eine anspruchsvolle Stunde, die schweißtreibend viel Spaß macht.

Am Anfang heißt es warm machen, so auch gestern.
Mit verschiedenen Schrittfolgen vor- und rückwärts durch die Halle.

Und jetzt kommt noch unser Seitwärtsschritt, war für mich vorläufig die letzte Anweisung.

Warum sich ein Fuß nicht hoch genug vom Boden hob, wird ein ewiges Mysterium bleiben.

Zack - da lag ich. Natürlich habe ich versucht, mich abzufangen.


Das Ergebnis: distale Radiusfraktur - Speiche ist nahe dem Gelenk glatt durchgebrochen und auch die Elle blieb nicht verschont.
Wenn schon, denn schon.
Da es ein glatter, nicht verschobener Bruch ist, habe ich mich für eine konventionelle Behandlung entschieden und eine OP für überflüssig abgelehnt.

Auch als rechtshändige ist die linke Hand so oft im Einsatz, oh ja.

Montag, 10. Juni 2019

Warum in die Ferne schweifen....

......wenn Schönes fast vor der Haustür liegt.

In Kamp Lintfort, keine 20 km von meinem Wohnort und Standort der Landesgartenschau im nächsten Jahr, gibt es das Kloster Kamp,


mit seinem Terassengarten.


Es wird auch Sanssouci vom Niederrhein genannt. Baubeginn um 1740.

Friedrich der II bereiste vom 29.08 bis 14.09. 1740 das Gebiet des Niederrheins.

Baubeginn in Sanssouci 10.08.1744

Es ist wahrscheinlich - aber nicht bewiesen - dass er als Bauherr von Gärten dieses große Bauprojekt in Kamp an seinem Reiseweg zur Kenntnis nahm, so eine Schautafel am Klostergarten.


Das Muster des mittleren Torflügel vermittelt den Eindruck eines immer weiter gehenden Laubengangs.


Diese Buchsbaumornamente wirken fast wie Noten.
Im Vordergrund sieht man, dass sich der Buchsbaumzünzler satt gefressen hat, aber es gibt neue Triebe.

Überall an den Beeteinfassungen zu erkennen.