Donnerstag, 5. Mai 2022

Neue Tischsets

 Ich bekam im Rahmen eines Abo`s von Grit`s Life so schöne pastellige Stoffe mit der Anleitung

daraus Tischsets zu nähen. Da konnte ich nicht NEIN sagen.


Da ich die Anleitung erst nach dem Zuschneiden richtig gelesen habe, sind die beiden Grautöne vertauscht, aber das ist persönliche Freiheit, oder?

Mittwoch, 13. April 2022

Mit Kulturtasche aus dem Nähtief

 "Kannst du eine Kulturtasche nähen, in die auch ein Fön reinpasst?" wurde ich im März gefragt.

Eigentlich kann ich das, ich muss nur aus dem Nähtief raus.

 Wobei, es war ja nur ein partielles Nähtief. Ich habe sehr viel Babykleidung für bedürftige Mamas und Babys genäht.

Also habe ich meine zahlreichen Hefte und Bücher gewälzt, nichts gefunden.

Das Internet befragt, Youtube geschaut und plötzlich ging es ganz fix.

Ich fand die Kulturtasche Valerie für Männer und Frauen von Frau Scheiner. Hmhh, zu klein für die 

Mitnahme eines Föns. Also alle Teile vergrößert und losgelegt.

Und das ist sie

32 cm breit, 27 cm hoch, 18 cm tief

Der Boden und teilweise die Seiten sind blaues Leder

Im Innenteil gibt es eine Seitentasche mit 4 Unterteilungen

Glück gehabt beim Zuschneiden der Reißverschlußteile. Das Muster passt.


Eine Außentasche ist natürlich auch vorhanden.


Freitag, 4. Februar 2022

Nachschub

 Es macht ziemlich viel Spass, diese niedlichen Kleidungsstücke zu nähen.

Nachdem ich gestern erfuhr, dass Bodys und Jacken im Fundus zum Verschenken an Bedürftige Mangelware sind, habe ich doch gleich mal nachgelegt.





Ich bleib dran

Donnerstag, 3. Februar 2022

Niedliche Resteverarbeitung

 Anfang Januar las ich einen Artikel in der Zeitung über eine ehemalige Tagesmutter, die Babysachen näht und häkelt und strickt.

Diese Sachen werden an  Familien mit Neuzuwachs und wenig Einkommen verschenkt, egal ob mit oder ohne Migrationshintergrund.

Sie hat schon einige Mitstreiter, braucht aber noch mehr.

Ich dachte an meine überquellende Jereyrestekiste und nahm Kontakt auf. 

Mittlerweile sind ein paar niedliche Kleinigkeiten entstanden und zwei neue Schnittmuster werden demnächst getestet.







Meine Overlock Enlighten und die Coverlock Euphoria sind für diese Näharbeiten einfach nur SPITZE.

Die Restekiste quillt immer noch über ;-)


Dienstag, 11. Januar 2022

Für Paul

 nähte ich direkt Anfang Januar eine kleine Decke.

Paul Bennet, genau gesagt. Er kam am 18.Dezember zur Welt.

In meinem Fundus fand ich die Stoffe, ein doppellagiges Vlies und ein All-Over-Quilting macht sie kuschelig.

Rückseite

Sie gehört Paul Bennet

                                            Hier kreucht und fleucht und krabbelt es



Die Schmetterlinge fühlen sich wohl ;-)

Montag, 3. Januar 2022

Vergrössertes Weihnachtsgeschenk


 Die Vorlage war gedacht für ein 40 cm x 40 cm großes Kissen.

Was für ein fitzelkleines geknubbeltes Unterfangen.

Stellenweise waren mehrere Nahtstellen auf engstem Raum versammelt.

So nicht, das ist kein schönes Geschenk!

Ich habe jede Seite der Vorlage so vergrössert, dass sie 4 Seiten brauchte.

So kann das Bike prima durch die Landschaft röhren.

Der Beschenkte hat gestrahlt.


Montag, 8. November 2021

Mal für mich

 Nach einiger nähfreier Zeit - Urlaub, keine Lust, andere Termine - habe ich mir einen Pulli genäht.

Das Material ist Strickstoff aus Baumwolle, der Schnitt heißt Kuschelpulli Marit von Mamili 1910 (keine Werbung, nur Info).


In Ermangelung von gleichen passenden Knöpfen habe ich 2 verschiedene Sorten kombiniert. Mir gefällt es so

Meine Euphoria Cover hat wunderbare Arbeit geleistet.

Mit Farbverlaufsbauschgarn von Bulkylock 

An den Schulternähten habe ich schmale Covernähte gemacht


Mir gefällt er richtig gut.

Mal anders, mit kleinen Akzenten.

Bestimmt nicht der letzte Kuschelpulli