Montag, 22. Januar 2018

Das 1. Mal....

.... nähe ich einen BOW = Block of the week.

Über 45 Wochen geht das Abenteuer. Da muß ich mich in Geduld üben.

"Aves" heißt der fertige Quilt und kommt von Green Avenue Quilts bzw. Kathryn Kerr.
Endgröße ist 63" x 63" oder 160 cm x 160 cm.


13 Stoffe habe ich ausgewählt, 10 sind selbst gefärbt.

Dieses Segment wird auf Papier genäht

Die entsprechenden Farben sind zugeordnet


Und schon ist das erste Segment genäht. Noch 3, dann ist die Wochenaufgabe bewältigt.


Freitag, 19. Januar 2018

Friederike war zu Besuch

Manchmal ist die Zeit zu knapp um eine Tür ordentlich zu öffnen.
Da geht es mit brachialer Gewalt und hoher Geschwindigkeit schneller ;-)


Das ist dann heute Beschäftigungstherapie für den Hausherren, damit wir wieder "alle Latten am Zaun" haben.

Den Mülltonnen gehts auch wieder gut.
Ist ja verständlich, dass man seinen Inhalt ausspuckt, wenn man wild durch den Garten gewirbelt wird. Übelkeit bleibt da nicht aus.

So, Schluß mit lustig. Der Sturm ist durch und hat, Gott sei dank, nur kleine Spuren hinterlassen.

Samstag, 13. Januar 2018

In der Küche wird es bunt

Meine Nichte kocht regelmäßig mit 3 Freundinnen.


"KIDSCH" heißt die Truppe und jeder Köchin ordnete meine Nichte eine Farbe zu.

 
Schaut mal auf die Knöpfe, cool, oder?

Leider hatte ich nur für eine Schürze Küchenknöpfe

Samstag, 6. Januar 2018

(K)ein Unterschied?

Ich habe wieder Stoff gefärbt.
Am 21. Januar startet ein 45 Wochen dauerndes Projekt.
Ich möchte möglichst keinen Stoff kaufen, sondern vorhandene verwenden.
Vorrangige Farben in diesem Projekt sind Arten von Lila, Grün, Grünbraun, Beige.

Meine Ausbeute
(K)ein Unterschied bei manchen Farben?
Minimal.

Hier ist der Unterschied noch am besten zu erkennen


Das Lila ist kaum unterschiedlich

Nachdem diese Stücke das Farbbad verlassen hatten, wollte ich die restlichen Pigmente auch noch nutzen.

 
Diesmal keine glatte Baumwolle, sondern Bettwäschestoff

Waren im gleichen Farbbad

 
Gleiches Farbbad

Wieder learning by doing

Ich habe in 3 bzw 4 Stufen gefärbt
Aber:
Nicht durch Verdünnung, in dem ich mehr Wasser zur gleichen Farbmenge gebe ,
sondern reduzierte Farbmengen auf gleicher Verdünnung
und das sorgt eben nicht für große Unterschiede



Mittwoch, 3. Januar 2018

Das wäscht sich hoffentlich raus

Ja, richtig gelesen. "Wäscht"

Ich habe wieder mit dem Socken stricken angefangen.
Da lag noch etwas Angefangenes im Schrank rum, das mir nicht mehr gefiel.
Kein Problem - Aufräufeln

Und neu starten

Fertig

Hier kann man erkennen, was sich rauswaschen soll.
Die linke Socke ist mit dem geräufelten Garn gestrickt, die rechte Socke weitgehend aus ungeräufeltem Garn.
Und wenn es sich nicht rauswäscht ist es auch nicht schlimm. Sind meine Socken.

 Weiter geht es mit diesen 3 
Ich möchte mich an Mustersocken versuchen
Von Nicolor Strickdesign habe ich das Modell "Hattu"
und auf dem Blog von Kunzfrau-Kreativ gefällt mir das Modell "Gundel"

An die Nadeln!


Dienstag, 2. Januar 2018

Wintertristesse? Niemals!


Welch ein Zwitschern und Tschilpen aus diesem Busch
Die gefiederten Gesellen liessen sich auch durch Spaziergänger nicht beirren.




Lichtpunkte



War ein bischen nass, trocknet wieder

Kunst am Wegesrand


Ausblick


Immer in Bewegung


Weiter voran


Warten auf die Pflanzzeit


Standhaft




Windflüchter



                                         Keine Angst vor nassen Füßen bzw. Neuem


Gar nicht langweilig
Nur schön

Montag, 1. Januar 2018

Neujahr

Ich wünsche allen meinen Bloglesern ein gutes Jahr 2018. Mit Allem, was für den Einzelnen wichtig und richtig ist.

Schaut, welches Foto mir mit dem Handy gelungen ist.

 

Aufgenommen am Strand von Kühlungsborn
Es war unglaublich
So viele Menschen am Strand
Ohne Sirenengeheul von Rettungsdiensten

Und eins ist mal klar:
Schietwetter gibts nicht
Den Regen haben wir ignoriert
Es gibt nur schlechte Kleidung :-)