Mittwoch, 2. Dezember 2015

Aus Baum wird Tasche?

Ja, fast.
Aus unserem Portugalurlaub in diesem Jahr brachte ich mir ein 1 x 1 m großes Stück Kork mit.
In Portugal gibt es riesige Korkeichenplantagen. Der geerntete Kork wird natürlich weiterbearbeitet
und es entsteht quasi Meterware in unterschiedlichen Stärken.

So, erst mal ein Foto


40cm x 25 cm x 5 cm


Innen 2 Einschubtaschen, damit die Sucherei im Rahmen bleibt.


Kork läßt sich mit Obertransporteur genau so gut nähen, wie Leder.
Positiv ist, dass ein heißes Bügeleisen keinen Schaden anrichtet.

Kommentare:

  1. Die finde ich ja mal so megaklasse, daß ich sie Dir direkt abkaufen würde. Das willst Du zufällig nicht, oder?

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem Kork finde ich richtig cool. So eine Tasche ist Unikat. Gefällt mir sehr auch das schöne Futter.
    LG este

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön, nach Weihnachten wird das ein Wunschprojekt sein, ich möchte nämlich auch Kork verarbeiten.
    LG Petra

    AntwortenLöschen