Donnerstag, 13. Juni 2019

Seitwärtsgang mit Folgen

Fitness für Frauen heißt meine Sporteinheit Mittwochs Morgen.

Obwohl wir alle jenseits der 60 sind, ist es eine anspruchsvolle Stunde, die schweißtreibend viel Spaß macht.

Am Anfang heißt es warm machen, so auch gestern.
Mit verschiedenen Schrittfolgen vor- und rückwärts durch die Halle.

Und jetzt kommt noch unser Seitwärtsschritt, war für mich vorläufig die letzte Anweisung.

Warum sich ein Fuß nicht hoch genug vom Boden hob, wird ein ewiges Mysterium bleiben.

Zack - da lag ich. Natürlich habe ich versucht, mich abzufangen.


Das Ergebnis: distale Radiusfraktur - Speiche ist nahe dem Gelenk glatt durchgebrochen und auch die Elle blieb nicht verschont.
Wenn schon, denn schon.
Da es ein glatter, nicht verschobener Bruch ist, habe ich mich für eine konventionelle Behandlung entschieden und eine OP für überflüssig abgelehnt.

Auch als rechtshändige ist die linke Hand so oft im Einsatz, oh ja.

Kommentare:

  1. Oh nein, jetzt kannst Du nicht mal mehr handarbeiten. Wie lange wird es dauern?

    Nana und gute Besserung

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carola,
    oh je, du Arme. Ganz schnelle Besserung und wenig Schmerzen wünsche ich dir.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung auch von mir. Nutze die patchworkarme Zeit, um viel zu Lesen und neue Ideen zu Papier zu bringen.
    L G Sieglinde K.B.

    AntwortenLöschen
  4. Ach herje, liebe Carola, was für ein Pech. Eine OP hatte ich bei meinem Schulterproblem letztes Jahr auch abgelehnt und sehr gute Erfahrungen mit konventioneller Behandlung gemacht. Ich wünsch dir alles Gute, jetzt ist Geduld gefragt.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen