Samstag, 23. Mai 2020

Das war's mit Urlaub

Unverhofft kommt oft, heißt es doch.
Einmal von der Fahrradpedale abrutschen und umknicken und zack, ist der heißersehnte Urlaub Geschichte.

Aber immerhin habe ich sehr viel Hilfe erfahren. Man half mir sofort von der Straße runter, man fuhr mich 150m mit dem Auto zur Arztpraxis. Ich wurde sofort angesehen und versorgt. Später fuhren mich 2 junge Männer mit ihrem Auto zum Campingplatz.
Und das alles trotz Corona.

Danke

Kommentare:

  1. Hallo Carola,
    oh, je, du Unglücksrabe. Das tut schon beim Hinsehen weh!
    Ich wünsche dir ganz schnelle und gute Besserung. Nun kannst du dich ohne schlechtes Gewissen verwöhnen lassen. Alles hat eben auch seine guten Seiten *g*.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carola, was tut mir das leid für dich. So ein Pech!
    Tja da kann man nix besseres tun als Geduld haben, sich verwöhnen lassen und möglichst was zum Handnähen oder Stricken dabei zu haben.
    Alles Gute und liebe Grüße
    eSTe

    AntwortenLöschen
  3. Das ist toll, wenn man solche Hilfsbereitschaft erfährt. Schade um Euren Urlaub.

    Nana

    AntwortenLöschen