Sonntag, 4. März 2018

Ereignisreicher Freitag

 Um 9:30 Uhr stand der Möbelwagen vor der Tür und brachte die neue Gästebettcouch, steht in meinem Nähzimmer.


Später am Vormittag konnte ich die Singer Nähmaschine aus der Wellnesszone abholen.
Laut Mechaniker ist sie von 1948!
Mit Ihr kann ich sogar Freemotion Quilten.
Wie bei den "modernen" Maschinen wird der Transporteur versenkt.
Und dann wird diese Federmechanik

 angebracht um das Füßchen soweit anzuheben, dass das Sandwich bewegt werden kann.
Und das sieht dann so aus


Natürlich muß der Stopffuß angebracht werden und dann funktioniert es.

Am Nachmittag habe ich an meinem Gravity weiter gequiltet.






Dann wurde es langsam Zeit für Peter Maffay.

Da bin ich etwas gespalten - es war schön, aber für ein als unplugged angekündigtes Konzert war die Halle/ Arena doch zu groß und es war plugged. Manchmal zuviel.
Meiner Meinung nach waren zuviele Gäste auf der Bühne, die auch toll waren - J. Oerding, Paddy Kelly und noch weitere 3, deren Namen ich nicht behalten habe.
Natürlich kam die Gänsehaut bei "Eiszeit" und als er einen nicht von ihm geschriebenen Song ankündigte, wußte ich, das wir jetzt über 7 Brücken gehen. "Du", "Es war Sommer", "So bist du", "Sonne in der Nacht", "Ewig" und " Ich wollte nie erwachsen sein" aus Tabaluga waren zu hören.
Super gut hat mir "Halleluja" gefallen.

 
Das Publikum war größtenteils weit jenseits des "Kreischalters"  ;-)
Schließlich ist der Künstler auch schon 68 und die Fans sind mit ihm älter geworden


Wie gesagt, es war ein ereignisreicher Tag und am Samstag zeigte mir meine Gesundheit den Stinkefinger. Ich war total "Out of order". Das Couchszenario von Donnerstag kam geballt zurück.
Kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal sooo viel geschlafen habe.

Abgesehen von einer triefenden Nase und Husten fühl ich mich jetzt fast fit.

Kommentare:

  1. Die Quilterei wird immer, immer besser!!!!
    Solche Konzerte sind oft eine Mischung aus gut und naja. Mein Mann war neulich bei Jean Michel Jarre oder wie der heißt und fand´s auch gut und naja.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Oh Peter Maffay. Den mag ich auch. Ich habe ichn hier in Berlin mal in der Wuhlheide gesehen. War toll.
    Und deine neue Bettcouch sieht sehr schön aus. Aber nicht, dass du in deinem Nähzimmer jetzt nur noch schläfst.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen