Mittwoch, 11. Oktober 2017

Alles Kürbis oder was?

Schaut mal, was sich die Stadt Kentville hat einfallen lassen zur Kürbiszeit







Es gab noch viel mehr davon. Toll, oder?

 
Wir haben schon sooo viele herrlich gefärbte Bäume fotografiert, da kann man direkt einen Wald draus machen ;-)

 
Diese Äpfel werden u.a zu Cidre verarbeitet

Auflaufendes Wasser in Grand Prè 

Unser angestrebter Campground hatte sich ziemlich versteckt.
In Kanada hat eine Straße nur einen Namen, egal wie lang sie ist.
Und ist mit Hausnummern durchnummeriert.
Sehr hilfreich.
Bei den absteigenden 800er Nummern haben wir halt gewendet, wir mußte zur Nummer
1339.
Wie gesagt, sehr versteckt und entgegen unseres Visitorguides schon closed (geschlossen).
Aber es wurde noch winterfest gemacht und wir durften sogar mit Stromversorgung
ganz allein dort übernachten.

Kommentare:

  1. Sehr schöne Idee mit den Kürbissen.

    Ich verstehe eines nicht: hier in D haben doch Straßen auch nur einen Namen und sind durchnummeriert.....?!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Die Kürbisfiguren sind ja einmalig schön! Das ist doch eine sehr witzige Idee.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen